Telefon: 03671 516888
Zentrum für Ergotherapie
Jeannette Rabold
Telefon: 03671 516888
Menü
Zentrum für Ergotherapie
Zentrum für Ergotherapie

Neurologie

In diesem Fachgebiet werden Erkrankungen des Zentralen Nervensystems behandelt. Zum Beispiel Zustand nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, Muskeldystrophien, Querschnittlähmungen, Multiple Sklerose oder Parkinson-Syndrom.

Häufig sind dies komplexe Störungsbilder mit teilweise chronisch fortschreitendem Verlauf oder Erkrankungen, die sich langsam und nur selten vollständig zurückbilden. Neben einer Verbesserung der vorhandenen Funktionen ist auch der Erhalt der aktuellen Bewegungsfähigkeit ein wichtiges Behandlungsziel für eine Selbständigkeit im Alltag.

Eine ergotherapeutische Behandlung in diesem Fachbereich beinhaltet zum Beispiel:

  • Hemmung und Abbau krankhafter Haltungs- und Bewegungsmuster und Erlernen und Üben normaler Bewegungen
  • Verbesserung der Verarbeitung von Sinnesreizen, Normalisierung der Reizempfindung und Reizverarbeitung, Erarbeiten einer zweckmäßigen motorischen Antwort.
  • sensorische Integration
  • Behandlung von Störungen der Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung von Gleichgewichtsempfindungen und der Gleichgewichtsreaktionen.
  • Verbesserung von neuropsychologischen Defiziten und Einschränkungen der geistigen Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit, Gedächtnis oder Lese-Sinn-Verständnis, das Erkennen von Gegenständen oder das Erfassen von  Raum, Zeit und Personen
  • Erlernen von Ersatzfunktionen
  • Entwicklung und Verbesserung der Fähigkeiten in den Bereichen der Gefühlssteuerung, der Affekte oder der Kommunikation, Krankheitsbewältigung
  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit
  • Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel und Änderungen im häuslichen und beruflichen Umfeld, eventuell Anpassung von Hilfsmitteln

Wie Sie an der Vielzahl der möglichen Defizite sehen können, ist eine genaue ergotherapeutische Diagnostik von großer Bedeutung um die wichtigsten Schwerpunkte der Behandlung für jeden Patienten individuell festzulegen. Die Informationen, die wir dazu benötigen erhalten wir aus Einzelgesprächen mit unseren Patienten, durch standardisierte Testverfahren und  aus Arztberichten.

In den einzelnen Therapieeinheiten von ca. 45 Minuten (sensomotorisch-perzeptive Behandlung) arbeiten wir mit ausgewählten Behandlungskonzepten um die besprochenen Ziele zu erreichen.
Dazu gehören zum Beispiel Sensorische Integrationsbehandlung (Jean Ayres), Bobath, Affolter,  PNF, FOTT (Kau- und Schlucktraining), Spiegeltherapie, Gleichgewichtstraining, Rückenschule u.a.mehr.

Neurologie
Zentrum für Ergotherapie

Aktuelles

08.10.2019 10 Minuten in der freien Natur senken nachweislich das Stresslevel. Das Stresshormon Cortisol im Speichel und das Enzym Alphaamylase reduzieren sich besonders dann, wenn man sich...  weiterlesen
10.07.2019 Am 21.08.2019 beginnt unser 3. Outdoor Training im Feengrottenwald. 6x 90 Minuten  Wir arbeiten in angenehm kleinen Gruppen bis maximal 15 Personen.Bitte melden Sie sich bei...  weiterlesen
12.05.2019 Am 11.10.2019 beginnt unser Narbenkurs Teil 2, ganzheitliche Behandlung mit Bianca Peters (Ergotherapeutin, Heilpraktikerin) Bitte melden Sie sich bei Interesse persönlich...  weiterlesen
facebook