Telefon: 03671 516888
Zentrum für Ergotherapie
Jeannette Rabold
Telefon: 03671 516888
Menü
Zentrum für Ergotherapie
Zentrum für Ergotherapie

Handtherapie

Im Bereich der Handtherapie werden Patienten nach Verletzungen, Unfällen und degenerativen oder entzündlichen Erkrankungen der oberen Extremitäten von uns behandelt. Ebenso Patienten mit angeborenen Störungen oder Fehlbildungen der Finger, Hände oder der Arme.

Das Ziel der Handtherapie ist die bestmögliche Wiederherstellung von Handfunktion, Hand- Kraft, koordiniertem und automatisiertem Handgebrauch und ausreichender Sensibilität. Dem Patienten soll es ermöglicht werden, seine frühere Tätigkeit wiederaufzunehmen und seinen Anforderungen in allen Lebensbereichen gerecht zu werden.

Zur Handtherapie gehören u. a. Manuelle Therapie, aktive und passive Bewegungsübungen, Sensibilitätstraining, Narbenbehandlung, Thermische Anwendungen, Schienenherstellung und Selbsthilfe-Training bei den Aktivitäten des täglichen Lebens. 


Unser Therapiekonzept

· Eingangsdiagnostik mit Statuserhebung zu Beweglichkeit der Gelenke, Kraft,
  Hautbeschaffenheit, Narbenkontrolle, Schmerzbefragung, Informationen
  zum Alltagsgebrauch der Hand/des Armes, Lagerungsschienen, Notwendigkeit
  von Hilfsmittel

· Individuelles Behandlungskonzept für jeden Patienten

· Terminvergabe sofort, erster Behandlungstermin auf Wunsch bereits am
  Anmeldetag

· Einzel-Behandlung mit funktioneller Ergotherapie, Handbad - bei Bedarf
  täglich, Anleitung zu differenzierter Eigentherapie

· Behandlung erfolgt konsequent unterhalb der Schmerzgrenze, dadurch
  Vermeidung von Schwellungen und Entzündungsreaktionen, höhere Motivation
  und raschere Therapiefortschritte

· Versorgung mit Schienen und anderen Hilfsmitteln, Einweisung und
  Überwachung des Gebrauchs sowie Anleitung zum Einsatz der betroffenen
  Extremität im Alltag

· Mitbehandlung von Störungen im Bereich von Schultergürtel und Wirbelsäule,
  diese können sich negativ auf die Handfunktion und die Heilungsprozesse
  auswirken, dadurch erreichen wir eine Verringerung von Schmerzen,
  Schwellungen, Fehlstellungen oder Fehlbelastungen und ein geringeres
  Auftreten von Regulationsstörungen 

· Unterstützung bei Unfall- bzw. Krankheitsbewältigung durch ein speziell
  geschultes Behandlungsteam, in Form von Einzelgesprächen oder
  Entspannungstraining


Angebotene Therapieformen

- Neutral-Null-Messung
- Kraftmessung mit Hand-Dynamometer
- Sensibilitätstest mit Monofilamenten
- Training der Grob- und Feinmotorik
- Training verschiedenster Greifformen (Faust, Hakengriff, Schlüsselgriff,
  Interdiggitalgriff, u.a.)
- Sensibilitätstraining
- Narbenbehandlung, Narbenpflege
- Stumpfabhärtung bei Amputationen
- Handbäder
- Wärme / Kälteanwendungen als ergänzende Heilmittel
- Hilfsmittelversorgung und Kontrolle
- Schienenversorgung
- Anleitung zum Eigentraining
- Selbsthilfetraining
- Arbeiten mit Werkstoffen und Werkzeugen

Zentrum für Ergotherapie

Aktuelles

08.10.2019 10 Minuten in der freien Natur senken nachweislich das Stresslevel. Das Stresshormon Cortisol im Speichel und das Enzym Alphaamylase reduzieren sich besonders dann, wenn man sich...  weiterlesen
10.07.2019 Am 21.08.2019 beginnt unser 3. Outdoor Training im Feengrottenwald. 6x 90 Minuten  Wir arbeiten in angenehm kleinen Gruppen bis maximal 15 Personen.Bitte melden Sie sich bei...  weiterlesen
12.05.2019 Am 11.10.2019 beginnt unser Narbenkurs Teil 2, ganzheitliche Behandlung mit Bianca Peters (Ergotherapeutin, Heilpraktikerin) Bitte melden Sie sich bei Interesse persönlich...  weiterlesen
facebook